Erfolgsgeschichten – Ideen, Lösungen, Möglichkeiten

zur Übersicht

Damit ich mich auf das Wesentliche konzentrieren kann

„Wenn ich ehrlich sein soll, würde ich am liebsten gleich mit der Dachsanierung beginnen. Das Dachfanggerüst, das ich dafür stellen muss, ist für mich nur Mittel zum Zweck“, formuliert Micha Schütt, der zusammen mit seiner Frau Birgit Elser-Schütt in der sechsten Generation die Geschicke der Firma Holzbau Elser lenkt. „Dafür brauche ich ein Gerüstsystem, das ich mit meinen Männern schnell und sicher aufbauen kann – ich möchte mich nämlich auf meinen Job am Dach konzentrieren können und mir keine Gedanken über das Gerüst machen.“ 

Seit über 190 Jahren verwirklicht das Unternehmen die Ideen seiner Kunden in Holz und hat sich mittlerweile vor allem auf das Thema Dachsanierung spezialisiert. Über die Jahre spielt das Thema Arbeitssicherheit und Gerüst dabei eine zunehmend wichtigere Rolle, werden die Vorgaben der Berufsgenossenschaften doch von Jahr zu Jahr strenger. „Wir sind regelmäßig auf den Veranstaltungen der BG und ich bin froh, dass wir mit dem Layher Blitz Gerüst® ein System einsetzen, das alle notwendigen Zertifikate und Zulassungen besitzt – so habe ich eine Sorge weniger“, führt Brigit Elser-Schütt aus. 

Schnell und sicher nach oben
Für die Dachsanierung eines Einfamilienhauses wurde mit dem Layher Blitz Gerüst® ein umlaufendes, ca. 300 m² großes Gerüst gestellt. Seitlich angebrachte Treppenelemente ermöglichen den schnellen Zugang zur obersten, mit Konsolen teilweise verbreiterten, Gerüstebene. Diese wurde mit zusätzlichen Schutzgitterstützen und einem Seitenschutznetz zu einem umlaufend abgesicherten Arbeitsbereich für die Zimmerleute gemacht, der den Vorgaben als Dachfangschutz entspricht. Micha Schütt arbeitete mit zwei Mitarbeitern gerade einmal gut 1,5 Tage am Aufbau und konnte dabei auf seinen gesamten Layher Materialbestand, der teilweise schon seit 30 Jahren im Einsatz ist, zurückgreifen, da alle Teile maßlich und statisch miteinander verbaubar sind und in der Layher Zulassung fortgeführt sind. „Für uns ist diese Möglichkeit elementar wichtig, da sich beim Layher System Investitions- und Arbeitssicherheit ergänzen“, so Geschäftsführerin Birgit Elser-Schütt.

 

Sicheres Arbeiten auf dem Dach
Ein Fang- oder Dachfanggerüst muss immer dann errichtet werden, wenn bei Arbeiten auf horizontalen und geneigten Dachflächen aus Gründen des Bauablaufes kein Seitenschutz verwendet werden kann. Dieses sichert Personen gegen tieferen Absturz. In gewissem Maße dient es auch dazu, Personen, Maschinen, Geräte und anderes gegen herabfallende Gegenstände zu schützen. Oft wird das Gerüstmaterial dann zusätzlich gleich als Fassadengerüst zum Beispiel für die Sanierung einer Fassade eingesetzt. Das Layher Blitz Gerüst® macht auch das problemlos möglich.

 

Für das Handwerk ist Flexibilität und Partnerschaft entscheidend

Der Gerüstbau ist für Handwerker nicht tagtägliche Aufgabe und nur ein kleiner Teil ihrer eigentlichen Arbeit, daher müssen die eingesetzten Systeme möglichst selbsterklärend sein und sich zudem flexibel aufbauen lassen. „Das Blitz Gerüst und die vielfältigen Ausbauteile ermöglichen es uns, direkt auf der Baustelle für jede Aufgabenstellung schnell flexible Lösungen zu finden“, erläutert Micha Schütt. „Wir transportieren unser Material dabei von Baustelle zu Baustelle und haben selten Zeit das Gerüst ganz detailliert zu planen. Unser Layher Material macht diese Flexibilität möglich.“ Und wenn einmal doch etwas fehlt ist der lokale Layher Ansprechpartner nur einen Telefonanruf entfernt. „Unsere Kunden erwarten von uns Handwerkern, dass wir wenn nötig jederzeit greifbar sind. Von unserem Gerüstpartner erwarten wir nicht mehr und nicht weniger. Mit unserem persönlichen Layher Kontakt pflegen wir genau dieses Verhältnis. Wenn es sein muss bringt er uns Teile auch mal am Wochenende oder direkt auf die Baustelle.“ Dabei spielen die Gerüstprofis von Layher noch eine andere, wichtige Rolle für ihre Handwerkerkunden. Sie wissen durch ihre Erfahrung um die echten Notwendigkeiten auf den Baustellen und können nützliche Praxistipps geben, auf geänderte rechtliche Rahmenbedingungen hinweisen und gezielt Produktinnovationen empfehlen, die Effizienz, Wirtschaftlichkeit und nicht zuletzt auch rechtliche Absicherung gewährleisten.

Verbaute Gerüstsysteme:

Wilhelm Layher GmbH & Co KG

Ochsenbacher Straße 56
D-74363 Güglingen-Eibensbach 

Copyright © 2017 Wilhelm Layher GmbH & Co KG. Alle Rechte vorbehalten.